Bitte pass auf meinen Papa auf!

Mehr Sicherheit für Straßenwärter/innen


Projektbeschreibung

"Bitte pass auf meinen Papa auf!" ist die Kernbotschaft der neuen crossmedialen Kampagne der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest. Straßenwärter/in bei der Autobahn GmbH zu sein ist nicht nur ein spannender und abwechslungsreicher Job, sondern kann aufgrund des Einsatzgebietes auf deutschen Autobahnen auch manchmal gefährlich sein. Die Kinder von Straßenwärtern aus zwei Autobahnmeistereien in Baden-Württemberg zählen in zwei kurzen Filmen solche Gefahren auf und bitten das Publikum, doch bitte auf ihren Papa aufzupassen, wenn sie auf der Autobahn unterwegs sind. Außerdem erhalten die ZuschauerInnen wichtige Informationen von den Straßenwärtern.

Zusätzlich zu den Videoproduktionen konnte ich Fotografien für die zugehörige Printkampagne anfertigen. Die Kampagne der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest wird auch mittels Plakaten an Autobahnen veröffentlicht. 

 

Art der Produktion

Vollproduktion (Video, Foto)

Kunde

Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südwest

Produktionsjahr

2022 / 2023

Meine Leistungen

Regie und KameraPostproduktion

Redaktion

Dominik Harsch

Produktionsassistenz

Dominik Harsch

Verwendetes Equipment

Sony Alpha 1

Sigma DG DN Art 14-24mm, Sigma DG DN Art 24-70mm

Postproduktion

Adobe Creative Cloud Premiere Pro

Adobe Creative Cloud After Effects

Weitere Videoproduktionen

Consumenta in Nürnberg | Messefilm

Consumenta 2019

Unterwegs auf Süddeutschlands größter Publikumsmesse: Bunte Impressionen und Highlights im Werbetrailer für die Nürnberger Messe "Consumenta".
Birkenstory: Hanna Wolf | Filmportrait | Content Branding

Birkenstory: Hanna Wolf

Das erste Portrait der Reihe "Birkenstories" der Firma Birkenstock über die Münchener Modedesignerin Hanna Wolf.
Perspektivwechsel | Auf dem Weg zum Weltgerechtshof der Kinder

Perspektivwechsel

Eine bunte Dokumentation zur 3. Gipfelkonferenz der Kinder in der Kulturwerkstatt auf AEG in Nürnberg, bei der der "Weltgerechtshof der Kinder" gebaut wird.