Eins Zwölf | Bruno Bradt

Ein Zeichenkünstler und sein Werk

Projektbeschreibung

Bereits im Januar 2018 durfte ich die Video-Portraitreihe fortsetzen, die ich 2017 mit "Made by Kaddl" begonnen habe. Zusammen mit drei Kommilitoninnen aus dem Masterstudiengang "Multimediale Information und Kommunikation" habe ich den Fürther Zeichenkünstler Bruno Bradt besucht, um ihn, sein Leben und sein Schaffen zu portraitieren. 

Herausgekommen ist wieder ein Film, der mir ganz besonders am Herzen liegt, da er ohne Budget und mit viel Leidenschaft auf allen Seiten zustandegekommen ist. Nicht nur, dass Bruno Bradt sich selbst vorstellt - viel mehr berichtet er im Verlauf des Films von seinem im wahrsten Sinne des Wortes großen und eindrucksvollen Werk "Zwölf", das uns bereits beim Dreh in Fürth und in der Galerie des Kunstvereins Hof e. V. in den Bann gezogen hat.

Der Fürther mit rumänischen Wurzeln erzählt zwölf kleine Geschichten zu zwölf besonderen Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben. Diesen hat er sich angenommen und im Laufe der Zeit zwölf atemberaubende Portraits zu diesem Kunstwerk vereint.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Fürther Zeichenkünstler Bruno Bradt finden sich auf seiner Präsenz auf dem sozialen Netzwerk Facebook (Seite Bruno Bradt).

Art der Produktion

Portraitfilm / Kunst

Kunde

Eigenproduktion

Produktionsjahr

2018

Meine Leistungen

Regie und KameraPostproduktion

Redaktion

Valentina Maglieri

Tanya Sarikaya

Nadja Krassik

Produktionsassistenz

Valentina Maglieri

Tanya Sarikaya

Nadja Krassik

Postproduktion

Adobe Creative Cloud Premiere Pro

Adobe Creative Cloud After Effects

Adobe Creative Cloud Audition 

Weitere Videoproduktionen

VAudience - Ein eSports Startup aus Mittelfranken | Videobeitrag

VAudience

Zu Gast bei einem Würzburger e-Sports-Startup, das Live-Übertragungen im Internet interaktiver gestalten möchte. Gedreht für einen Fernsehbeitrag im Bayerischen Rundfunk.
Committed To A Promise | Case Study | Videoproduktion

Committed To A Promise - Linck GmbH

Impressionen / Case Study der Inbetriebnahme eines Sägewerks der Linck Holzverarbeitungstechnik GmbH
Eine filmische Reise durch die Kunststoffwelt | Projektbeispiele | Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg

Eine Reise durch die Kunststoffwelt

Film ab für zwei Projekte zur nachhaltigen Verwendung von Kunststoffen - produziert für den 14. Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg.