Image
Die Ausstellung "Lockdown" ist eine interaktive Suche nach den Ansbacher Künstler/Innen, die seit dem 20. März 2020 aus der Öffentlichkeit verschwunden sind. Nehmen Sie auch hier die Beobachtungsrolle ein und sehen Sie Ausschnitte aus Einzelperformances, die bereits stattgefunden haben.
JETZT TEILEN:
Beschreibung
20 Ansbacher Künstler/Innen stilisieren die Realität ihres Arbeitslebens seit dem 20. März 2020 in einer performativen Ausstellung. Abgekapselt von ihrem Publikum, ihren Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten, sind sie in der Abgeschiedenheit einer schwarzen Box auf sich selbst gestellt.

20 Tage lang setzen sich Künstlerinnen und Künstler der Situation in der theatralischen zugespitzten Härte einer schwarzen Box aus. Gemeinsam mit dem Publikum beginnt die Suche nach Möglichkeiten und Grenzen des Lockdown.
HINTERGRUND

Der Lockdown im März diesen Jahres zwang Theater, Museen und andere Veranstaltungsorte dazu, ihren Betrieb einzustellen und ließ die Künstler/innen buchstäblich von der Bildfläche verschwinden. Mit der Initiative „Ansbacher Künstler Netzwerk“ machten sich Lisa Renz-Hübner (Leo N), Michaela Matshikiza (Kulturforum Ansbach e.V.) und Daniela Aue (Spiel.Werk e.V.) auf die Suche nach den abgetauchten Ansbacher Künstler/Innen. Daraus entwickelte sich das Kunstprojekt „Lockdown“.

„Lockdown“ soll auf die prekäre Situation vieler Kulturschaffender aufmerksam machen, die seit März und bis ins nächste Jahr hinein finanzielle Einbußen haben werden. Denn trotz der schrittweisen Lockerungen, wird sich die Lage der Künstler/Innen erst einmal nicht verbessern, da ein wirtschaftliches Arbeiten unter den momentanen Umständen nicht möglich ist. Wenn diese jetzt nicht unterstützt werden, besteht die Gefahr, dass sie für das Ansbacher Kulturleben verloren gehen. Das Projekt „Lockdown“ bietet Ansbacher Kulturschaffenden einen theatralen Rahmen, in welchem sie in künstlerisch verdichteter Form über ihre Situation erzählen können.

WEITERE INFORMATIONEN
Ausstellung von 27. Juni bis 19. Juli 2020

Kunsthaus R3
Reitbahn 3
91522 Ansbach

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, 11 - 15 Uhr
Montags geschlossen

Die Künstler/Innen sind täglich von 11- 12 Uhr in der Box anwesend.
ein projekt von:
Image
Image
Image
Image
Image